Ferienhof  Schiegl
Ferienhof  Schiegl
 

Ausflugsziele

Freizeitparadies in St.Engelmar

NEPALTEMPEL

Am Fuße des bayerischen Waldes, unweit der Donau, der Walhalla und des Weltkulturerbes Regensburg erwartet Sie ein faszinierender nepalesischer Tempel, ein spannender artenreicher Staudenpark, zahlreiche Kunstwerke, Veranstaltungen, Verkauf von kunstgewerblichen Gegenständen Vorführungen, ...

BEFREIUNGSHALLE

Die Befreiungshalle liegt donauaufwärts  in Kelheim an der Einmündung der Altmühl bzw. des Rhein-Main-Donau-Kanals  in die Donau. Von König Ludwig I in Auftrag gegeben, wurde sie von Friedrich von Gärtner und Leo von Klenze im als klassizistischer Rundbau im 19. Jahrhundert ausgeführt und zur Erinnerung an die Befreiungskriege der deutschen Staaten gegen Napoleon errichtet.

WALDWIPFELWEG Maibrunn

 

Das ist der Wipfel der Gefühle, erleben Sie die Wunderwelt Wald einmal aus völlig anderer Perspektive und ohne festen Boden unter den Füßen: Auf dem WaldWipfelWeg in Maibrunn bei St. Englmar in der Urlaubsregion St. Englmar im Bayerischen Wald.

BAUMWIPFELPAD Neuschönau

 

Ein völlig neuartiger, weltweit einzigartiger Baumwipfelpfad führt die Besucher im Nationalpark Bayerischer Wald in Neuschönau hoch hinaus über die Baumwipfel. Dort erwartet Sie ein wunderschöner Panoramablick, an klaren Tagen sogar bis zu den Alpen. Interessante Stationen entlang des Pfades informieren Sie über Wissenswertes rund um den Wald.

FREILANDMUSEUM NEUSATH-PERSCHEN

Eine Fahrt in den nahen Oberpfälzer  Wald sollte Sie auch zum Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen  führen. Es liegt nördlich von Regensburg bei Nabburg und ist ab Regensburg auf der A93 schnell erreicht (ca. 50 km).

Freilandmuseum Neusath-Perschen
92507 Nabburg
Neusath 200
Tel: +49-(0)9433 / 2442-0, Fax: +49-(0)9433 / 2442-222
Internet: www.freilandmuseum.org
E-Mail: freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de

SCHLOSS  PRUNN

Bei einem Ausflug ins nahe Altmühltal  locken romantische Schlösser und Burgen. In imposanter Lage, hoch über dem idyllischen Altmühltal, befindet sich Schloss Prunn. Grundmauern und Burgfried stammen noch aus dem 12. Jahrhundert. Hier wurde  eine Handschrift des berühmten Nibelungenliedes gefunden. Die Räume sind mit historischem Mobiliar, Gemälden und Gobelins ausgestattet.

Schloss Prunn
Tel. +49-(0)9442 / 3323, Fax: +49-(0)9442 / 3335

FALKENHOF  SCHLOSS ROSENBURG

Die Rosenburg bei Riedenburg beherbergt  einen Falkenhof. Flugvorführung und Fütterung der Greifvögel  (Adler, Falken, Bussarde und Geier) finden Di - So um 11:00 und 15:00  Uhr statt, sowie auf Anfrage.

Schloss Rosenburg
Tel. +49-(0)9442 / 2752, Fax: +49-(0)9442 / 3287

GLASHÜTTE Valentin Eisch GmbH

Erleben Sie die Bayerwald-Glashütte, die sich ihrem Namen
und ihre Tradition verpflichtet fühlt.

Hüttenführungen:
Mo. - Do. 9.00 - 11.30 Uhr und 13.00 - 14.45 Uhr, Fr. und Sa. 9.00 - 11.45 Uhr

Am Steg 7, 94258 Frauenau
Tel.: +49-(0)9926 / 1890, Fax: +49-(0)9926 / 189250
Internet: www.eisch.de, E-Mail: info@eisch.de

WEINFURTNER - Das Glasdorf

In der Mitte der Glasstraße - im Bayerischen Wald zwischen Kötzting  und Bodenmais - liegt der Ort Arnbruck mit seiner tausendjährigen  Siedlungsgeschichte. Hier finden Sie das Weinfurtner Glasdorf mit großzügigen Verkaufsräumen und Ausstellungen, der Galerie Kunst & Form und zwei Gastronomiebetrieben.

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa 9.00 - 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertage 9.00 - 16.00 Uhr, (Ostern bis Weihnachten): 10.00 - 16.00 Uhr

Zellerstraße 13, 93471 Arnbruck/Bayerischer Wald
Tel.: +49-(0)9945 / 94110, Fax: +49-(0)9945 / 444
Internet: www.weinfurtner.de,  E-Mail: info@weinfurtner.de

Die Walhalla gilt als das Hauptwerk aller Kunstschöpfungen des bayerischen König Ludwig I. (1825-1848). Der Architekt Leo von Klenze erbaute sie in der Zeit vom 18.10.1830 (Grundsteinlegung) bis zum 18.10.1842 (feierliche Eröffnung) in gewollter Nachbarschaft zur ehemaligen »Freien Reichsstadt« Regensburg mit ihrem gotischen Dom. Die Walhalla bildet mit der historischen Kulturlandschaft an der Donau ein sinnvolles und beziehungsreiches Ensemble.

Kontakt

Klaus und Isabella Schiegl
Engelsberg 1
93179 Brennberg

Tel: 09484/90231 od. 90230
Mobil: 0170/5853579
Fax: 09484/9519077

e-mail:  info@ferienhof-schiegl.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
©www.ferienhof-schiegl.de - Schiegl Klaus